Abraham-Haus in Schermbeck

22.03.2018

In Schermbeck soll im Rahmen des Städtebau-Sonderprogramms zur Integration von Flüchtlingen das „Abraham-Haus“ entstehen. Mit Hilfe von Landesmitteln wird die Kommune unterstützt. Das Haus soll vielfältig genutzt werden. Dazu gehören Duschen und Umkleiden, aber auch eine Möglichkeit für sportliche und spielerische Aktivitäten. Außerdem werden Räumlichkeiten entstehen, die u.a. für Sprachunterricht genutzt werden können.

Wir haben bereits mit den ersten Arbeiten auf dem Sportplatz in Schermbeck begonnen und sind gespannt, wie sich das Projekt in Zukunft entwickeln wird.